Home

Braintree Lookbook Frühling/Sommer 2014 Braintree Moodbook Frühling/Sommer 2014
Aktuell: Braintree Lookbook Frühling/Sommer 2014 als PDF download Aktuell: Braintree Moodbook Frühling/Sommer 2014 als PDF download

Unsere Händlerpreisliste kann unter marketing@hempro.com unter Vorlage des Gewerbescheins angefordert werden.

Hanf ist ein Jahrtausende altes Naturmaterial. Immer wieder finden Archäologen Textilreste aus Hanf bei Ausgrabungen. Angeblich trug selbst Columbus Textilien aus Hanf und bestückte auch sein Schiff mit Hanfsegeln. Sie hielten dem Salzwasser wesentlich länger stand als andere Materialien.

Braintree_summer2013_2 Der Grund: Hanf kann mehr als ein Drittel seines Gewichts an Feuchtigkeit aufnehmen. Das ist dreimal soviel wie bei Baumwolle. Hanfmaterialien bleiben daher lange dicht und fest. Hanffasern zeichnen sich durch höchste Reißfestigkeit und Widerstandsfähigkeit aus.

Die Vorteile des Materials erkannte 1850 schon Levi Strauss: er fertigte seine Jeans damals komplett aus Hanffasern. Keine andere Faser war derart widerstandsfähig und nässeresistent. Keine andere war so schmutzabweisend.

Geschichte
Braintree wurde 1995 in Australien mit der Zielsetzung gegründet, Hanf als umweltfreundliche Baumwolle Alternative zu fördern. Sie wurde bald eine der größten Hanf Bekleidungsfirmen der Welt. In 2002 wurde Braintree Europe in London gegründet.
Braintree hat Modelinien aus neuen Eco Faser Textilien wie Bambus und Sojabohnen eingeführt. Heute produzieren sie saisonale Kollektionen für Männer, Frauen und Kinder und jedes Jahr werden frische, neue Stilrichtungen vorgestellt.

Braintree_summer2013_1 Das tragen, was die Welt sich leisten kann

Alle Braintree Kleidungsstücke werden aus umweltfreundlichen Fasern wie Hanf, Bambus und Soja hergestellt.

Hanf ist eines der unerschlossenen Wunder der Welt. Er hat auch eine der umweltfreundlichsten Fasern, die Menschen kennen. Beim Anbau benötigt er weder Pflanzenschutz- noch Insektenschutzmittel und kommt mit sehr wenig Wasser aus. Beim Tragen schützt Hanf vor UV-Strahlen und beweist sich als sehr stark und langlebig.

Partner
Die Kleidungstücke und Textilien werden in China hergestellt, dem Weltführer in umweltfreundlicher Textilienentwicklung. Trotz negativer Pressemeldungen ist sich die chinesische Regierung sehr darüber im Klaren, welche Auswirkung die Industrie auf ihre Umwelt hat. Alle Textilfabriken und Färbereien werden regelmäßig geprüft und bei Verstößen der Umweltauflagen mit schweren Geldstrafen belegt.

Braintree_summer2013_3 Verantwortung
Der Umwelt-Aspekt steht Seite an Seite mit dem humanitären Gedanken. Braintree sorgt dafür, dass ihre Produktionspartner ihre Ansprüche in Bezug auf wichtige Punkte wie Kinderarbeit, Diskriminierung, Arbeitszeit, Disziplinarmaßnahmen, Koalitionsfreiheit und Arbeitssicherheit teilen.
Um sich über die Einhaltung dieser Regeln mit eigenen Augen zu vergewissern, besucht Braintree die Fabriken in China mindestens einmal im Jahr, um sicher zu sein, dass alle Anforderungen erfüllt werden. Darüber hinaus ist Braintree Mitglied im Ethical Fashion Forum, um Ihre soziale und umweltbewusste Ausrichtung ständig zu verbessern. Diese Vorgehensweise macht es nicht nur einfacher für Verbraucher eine ethische Wahl zu treffen, sondern es werden hiermit auch andere Firmen, die versuchen das Richtige zu tun, ermutigt und unterstützt.